Letztes Feedback


Gratis bloggen bei
myblog.de



Zukünftige Designerin

Hallo ihr Lieben!

Ich bins wieder eure Lina...ich weiß, ich hab lange nichts mehr von mir hören lassen. Allerdings war ich im mega Stress. Ich hab doch jetzt noch mein Abitur nachgeholt und fange nun nach Ostern an zu studieren. Der Job als Verkäuferin hat mich total angeödet. Immer nur den ganzen Tag im Laden stehen und irgendwelche fetten Frauen beraten bzw. ihnen vorheucheln,dass sie in ner Bluse Größe 48 gut aussehen. Ja klar, ich hätte ja auch nicht unbedingt in nem Laden für Übergrößen arbeiten müssen. Aber bei H&M oder so was hab ich auch keine Lust zu arbeiten. Diese Ketten sind nicht cool...also für jeden der was von Mode versteht. Deshalb fange ich jetzt auch an Modedesign zu studieren . Ich hoffe, dass ich damit in 3-4 Jahren mein eigenes Label aufmachen kann und wer weiß, vielleicht werde ich ja irgendwann mal berühmt. Oder was für Kinderschuhe wär auch fein, guckt mal: hier gibt es mehr dazu . So stell ich mir das ungefähr vor

Meine Eltern waren ja nicht so begeistert.Ich habe lange gebraucht den richtigen Moment zu finden, um es ihnen zu sagen. Neulich wollte meinte Mutter dann unbedingt mit meiner kleinen Schwester in ein Kinderprogramm gehen. Ich hatte eigentlich null Bock, aber bin trotzdem mitgegangen. Dann hatte sie auch echt gute Laune, da wir ja endlich mal wieder was als Familie machen...langweilig *räusper*

Danach waren wir Eis essen und ich habs ihr gesagt. Sie hat jedoch echt positiv reagiert. Sie meinte nur, wenn du die Studiengebühren aufbringen kannst, unterstützen wir dich dadurch das du hier wohnen bleiben kannst und nichts für die Lebenshaltungskosten zahlen musst.

Deal dachte ich mir. Ich muss mir nun nur noch überlegen wo ich nen Nebenjob herkriege, damit ich die Gebühren zahlen kann. Fürs erste werde ich aber mal zu Oma und Opa fahren :-D
Die sind doch immer am Schicksal ihrer Enkelin interessiert.



 

22.3.13 13:58

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung